Weimaraner-Forum Vielseitiger Weimaraner
Herzlich Willkommen im Vielseitigen Weimaraner-Forum!
Bitte melde Dich doch gleich an. Damit Du in allen Bereichen des Forums mitlesen und posten kannst, brauchst Du Dich nur mit ein paar Zeilen im Vorstellungsthread präsentieren und schon bist Du dabei.
Gäste, die sich innerhalb der ersten 10 Tage nach Anmeldung nicht vorgestellt haben, werden wieder gelöscht.
Viel Spass!
Das VWV-Team
 
 
AnmeldenfacebookLoginPortal/EingangStartseiteforenregeln
Weimaraner-verein.com ist jetzt Weimaranerforum.eu! Wir sind umgezogen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 63 Benutzern am Mo Sep 16, 2013 8:23 pm
VW-Staff
loginsuchenFaktsgruppenmitgliederanmeldennachrichtneue nachrichtportalforumgalleryfacebookgalleryforumportalneue nachrichtnachrichtanmeldenmitgliedergruppenfactslogin loginfacebookforumregeln
Hilfreiche Links
Neu hier?
Dann stell Dich bitte kurz vor! Vorstellungsrunde
Erst nach einer Vorstellung wirst du freigeschaltet und kannst alle Beiträge und Themen lesen!
Das Forum
Das Forum durchsuchen
Neue Beiträge
Meine Beiträge
Meine Themen
Profil bearbeiten
Forum-Regeln
Hilfe / FAQ

Die neuesten Themen
» Ripley, reinrassiger Weimaraner, *2008 wartet im Tierheim Pirmasens
von Basko Di Dez 20, 2016 3:43 pm

» Basko - voll in seinem Element
von Basko Fr Jun 03, 2016 11:42 am

» Trauminsel Fanø
von Susanne Di Jan 05, 2016 6:28 pm

» Mitglieder des Vielseitiger Weimaraner eV
von Susanne Di Jan 05, 2016 6:25 pm

» DasFoto des Monats Dezember 2015
von Nala Fr Dez 04, 2015 11:38 am

» Hilfe für Elli
von Basko Di Nov 17, 2015 5:49 pm

» Eric - easy like sundaymorning
von Susanne Do Okt 29, 2015 10:18 pm

» Reicht der Kofferraum ?
von Susanne Do Okt 29, 2015 10:07 pm

» www.weimaraner.dog
von Juna Di Aug 18, 2015 10:19 pm

» Weimaraner Welpen mit FCI Papieren
von Gast Di Aug 04, 2015 9:29 am

» Ausstellungs-, Showleinen
von Susanne Sa Jun 20, 2015 7:00 am

» Benutzer direkt ansprechen in Beiträgen - @ taggen @
von Susanne Di Jun 16, 2015 5:26 pm

» Hundegeschirre und weiteres
von Susanne Di Jun 16, 2015 5:22 pm

» Ottos erster Erfolg
von Gast Di Jun 16, 2015 4:34 pm

» Grüsse aus dem Urlaub
von Susanne Sa Jun 13, 2015 4:14 pm

Schlüsselwörter
Statistik
Wir haben 241 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist HG1060.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 36975 Beiträge geschrieben zu 2131 Themen

free counters


Author’s emoticons KOLOBOK-Stylemonstersmilies
PetNews.deOpen Directory Project at dmoz.org
Beammachine
Listinus ToplistenTopliste für Tiere
Tiere & Haustiere WebkatalogDie Kraehe - Internetverzeichnis
Hunde-Seiten.eu -  Internetseiten rund um den HundTierseiten
forenlist.de Deine moderierte ForenlisteFree PageRank Checker
Hunde und Ihre Charakter


Austausch | 
 

 Hilfe für Elli

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
strz
gerade reingestolpert
gerade reingestolpert
avatar


161115
BeitragHilfe für Elli

Hallo Forum,

leider müssen wir für unsere Elli ein neues Zuhause suchen, da wir mit ihrem Kontrollzwang und dem Umstand das sie nicht allein zuhause bleiben kann nicht mehr zurechtkommen. Elli ist derzeit bei meinen Schwiegereltern untergebracht, wo sie allerdings auch nicht mehr lange bleiben können wird, weil man sich dort auch noch um ein zweijähriges Vizsla-Mädchen kümmern muss - beide Hunde zusammen sind zwar sehr verträglich, aber auch sehr vereinnahmend.

Nachfolgend ein kurzer Steckbrief und eine Wesensbeschreibung zu Elli sowie einige Bilder. Ich würde mich freuen, wenn wir Elli in kundige Hände geben können, die sie ihrer Bestimmung gemäß führen, fordern und fördern.













STECKBRIEF

- Name: Elli

- Alter: 6 Monate (*28.04.2015)

- Herkunft: Ochtrup/NRW

- Papiere / hat der Hund eine Tätowierung im Ohr?: Nein

- kastriert: nein

- gesund: ja

- geimpft / gechipt: ja / ja

- kann alleine bleiben: NEIN

- Auto fahren: ja

- welche Ausbildung: Grundgehorsam (Sitz, Platz, Aus, Schluss/Impulskontrolle, Bleib, Abruf usw.), auch auf Sichtzeichen

- verträglich mit Katzen und anderen Kleintieren: NEIN

- verträglich mit Rüden / Hündinnen: ja

- verträglich mit Kindern: nur mit älteren Kindern/Teenagern, jüngere Kinder stellt Elli momentan in Frage

- Wohnort: 46244 Bottrop, NRW


ÜBER ELLI
Elli stammt aus Ochtrup und direkt von jagdlich geführten Eltern ab. Ihr Vater ist ein Weimaraner, ihre Mutter ein Viszla. Sie ist mit drei Monaten zu uns gekommen und besucht seitdem eine Hundeschule mit mir. Dort arbeiten wir derzeit an Grundgehorsam, Impulskontrolle und Abrufbarkeit. Elli wurde dreifach entwurmt (wir haben einen Säugling im Haus und wollten auf Nummer Sicher gehen), geimpft, gechippt und bei Tasso registriert. Sie ist stubenrein und definitiv KEIN "Problemhund". Ellis einziges Problem ist das Alleinbleiben bzw. ihr Kontrollzwang der dazu führt, dass sie nicht allein bleiben kann. Das bedeutet: keine halbe Stunde, keine 20 Minuten und auch keine 10 Minuten. Wir haben es mit verschiedensten Möglichkeiten versucht: mit professioneller Hilfe, schrittweises Fortbleiben, längeres Fortbleiben, in einer Box, ohne Box - Elli erlebt ungeheuren Stress, sobald sie in der Wohnung allein zurückgelassen wird. Ist mindestens eine Person oder ein weiterer Hund anwesend, verhält sie sich unauffällig bzw. alterstypisch.

Ein gemeinsamer Familienspaziergang oder der Ausgang mit mehr als einer Person sind bereits schwierig, weil Elli unbedingt alle Personen zusammenhalten will - führt man sie vorweg, dreht sie sich ständig um, führt man sie hinterher, zieht sie sich fast ums eigene Leben. Allein lässt sich Elli für einen Hund mit ihrer Kraft und ihrem Alter gut an der Leine führen.

Im sonstigen Familienbetrieb zeigt sie sich ihrem Alter entsprechend und verträgt z.B. Geburtstagsfeiern sehr ruhig und gelassen: sie legt sich in ihre Box und ruht dort, ohne das man sie dazu auffordern muss. Sie bettelt nicht und kennt kein Essen vom Tisch. Sie geht Besucher nicht an und beruhigt sich sehr schnell nach Eintreffen fremder Personen. Dann schaut sie sich die Ankömmlinge gern einmal kurz an, schnuppert und bleibt danach unauffällig. Auch spielende Kinder sind kein Problem für sie, weder Babies noch Kleinkinder (unsere erste Tochter ist fünf Jahre alt). Allerdings beginnt sie seit einigen Tagen unsere große Tochter anzubellen und es macht den Anschein als wolle sie sie kommandieren. Auch zwickt sie die "Große" ab und zu und scheint sie nicht als übergeordnet zu akzeptieren. Weder das Zeigen von urückweisung durch unsere Tochter, noch das Einschreiten meinerseits bringt sie von diesem Verhaltensmuster ab, auch wenn sie sich sonst gern von der Tochter streicheln lässt etc. Es steckt also keine grundsätzliche Aggression oder Abneigung gegen Kinder hinter diesem Verhalten.

Auf andere Hunde reagierte sie erst gelassen, dann zwischenzeitlich mit Aufstellen und Anbellen, und nun zwar mit "langem Hals" und Interesse, aber wieder mit Ruhe. Rechtzeitig adressiert bleibt sie im "Sitz" bis der andere Hund außer Sicht ist oder sie die Erlaubnis zum Spielen bekommt. Auf Radfahrer und Jogger reagiert sie kaum bis gar nicht, sie zeigt keinen Ansatz des Verfolgens, Anbellens oder Stellens. Auf der Hundewiese kommt sie mit größeren und kleineren Hunden gut zurecht, ist sogar teilweise auch schon aus dem Spiel abrufbar. Eine Mannschärfe ist bei Elli derzeit nicht ausgeprägt, allerdings reagiert sie gelegentlich mit Anschlagen auf sich im Dunkeln nähernde Personen.

Es ist unser Wunsch, Elli in sachkundige Hände zu geben wo sie (bei Eignung) jagdlich geführt wird oder wo sich ihr Führer mit großem Zeitaufwand auf sie konzentrieren kann. Elli ist ein fantastischer Hund mit hoher Intelligenz und bestechendem Erscheinungsbild.

Bei Ellis Umzug geben wir ihr selbstverständlich alle Dinge mit, die wir für sie angeschafft haben: Hundebox, Führleine, Halsband, Leuchthalsband, Geschirr, Futter, Näpfe, Decke und Spielzeuge.
Nach oben Nach unten
Diesen Eintrag verbreiten durch: Lesezeichen erzeugenDiggRedditDel.icio.usGoogleLiveSlashdotNetscapeTechnoratiStumbleUponNewsvineanzeigenYahooSmarking

Hilfe für Elli :: Kommentare

avatar
Re: Hilfe für Elli
Beitrag am Di Nov 17, 2015 5:49 pm von Basko
Hallo Lars,
schade dass es mit Euch und Elli nicht klappt !
Ich selbst führe seit 2008 Weimaraner( drei an der Zahl) und weiß wieviel Arbeit dahinter steckt !
Ich finde es immer nur sehr traurig für Halter und Hund wenn man sich für so einen Schritt entscheiden muss ( kein Vorwurf) ! Steht Euer Entschluss sie abzugeben zu 100% fest? ansonsten würde ich Euch anbieten Sie mir mal anzuschauen und vielleicht kann ich Euch helfen? , manchmal sind es nur Kleinigkeiten die zu einem unerwünschten Verhalten des Hundes führen ! Ich selbst komme aus Gladbeck ,also um die Ecke ! Natürlich werde ich mich auch umhören ob es vielleicht einen geeigneten Platz für sie gibt ! Also wenn du Interesse hast es nochmal zu versuchen ,sag Bescheid !
Liebe Grüße Ilona
 

Hilfe für Elli

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Weimaraner-Forum Vielseitiger Weimaraner :: FCI - Züchter, Zucht, Welpen, Notfälle ::   :: Vermittlung von Weimaranern :: Notfälle-
Gehe zu: