Weimaraner-Forum Vielseitiger Weimaraner
Herzlich Willkommen im Vielseitigen Weimaraner-Forum!
Bitte melde Dich doch gleich an. Damit Du in allen Bereichen des Forums mitlesen und posten kannst, brauchst Du Dich nur mit ein paar Zeilen im Vorstellungsthread präsentieren und schon bist Du dabei.
Gäste, die sich innerhalb der ersten 10 Tage nach Anmeldung nicht vorgestellt haben, werden wieder gelöscht.
Viel Spass!
Das VWV-Team
 
 
AnmeldenfacebookLoginPortal/EingangStartseiteforenregeln
Weimaraner-verein.com ist jetzt Weimaranerforum.eu! Wir sind umgezogen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 63 Benutzern am Mo Sep 16, 2013 8:23 pm
VW-Staff
loginsuchenFaktsgruppenmitgliederanmeldennachrichtneue nachrichtportalforumgalleryfacebookgalleryforumportalneue nachrichtnachrichtanmeldenmitgliedergruppenfactslogin loginfacebookforumregeln
Hilfreiche Links
Neu hier?
Dann stell Dich bitte kurz vor! Vorstellungsrunde
Erst nach einer Vorstellung wirst du freigeschaltet und kannst alle Beiträge und Themen lesen!
Das Forum
Das Forum durchsuchen
Neue Beiträge
Meine Beiträge
Meine Themen
Profil bearbeiten
Forum-Regeln
Hilfe / FAQ

Die neuesten Themen
» Ripley, reinrassiger Weimaraner, *2008 wartet im Tierheim Pirmasens
von Basko Di Dez 20, 2016 3:43 pm

» Basko - voll in seinem Element
von Basko Fr Jun 03, 2016 11:42 am

» Trauminsel Fanø
von Susanne Di Jan 05, 2016 6:28 pm

» Mitglieder des Vielseitiger Weimaraner eV
von Susanne Di Jan 05, 2016 6:25 pm

» DasFoto des Monats Dezember 2015
von Nala Fr Dez 04, 2015 11:38 am

» Hilfe für Elli
von Basko Di Nov 17, 2015 5:49 pm

» Eric - easy like sundaymorning
von Susanne Do Okt 29, 2015 10:18 pm

» Reicht der Kofferraum ?
von Susanne Do Okt 29, 2015 10:07 pm

» www.weimaraner.dog
von Juna Di Aug 18, 2015 10:19 pm

» Weimaraner Welpen mit FCI Papieren
von Gast Di Aug 04, 2015 9:29 am

» Ausstellungs-, Showleinen
von Susanne Sa Jun 20, 2015 7:00 am

» Benutzer direkt ansprechen in Beiträgen - @ taggen @
von Susanne Di Jun 16, 2015 5:26 pm

» Hundegeschirre und weiteres
von Susanne Di Jun 16, 2015 5:22 pm

» Ottos erster Erfolg
von Gast Di Jun 16, 2015 4:34 pm

» Grüsse aus dem Urlaub
von Susanne Sa Jun 13, 2015 4:14 pm

Schlüsselwörter
Statistik
Wir haben 241 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist HG1060.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 36976 Beiträge geschrieben zu 2131 Themen

free counters


Author’s emoticons KOLOBOK-Stylemonstersmilies
PetNews.deOpen Directory Project at dmoz.org
Beammachine
Listinus ToplistenTopliste für Tiere
Tiere & Haustiere WebkatalogDie Kraehe - Internetverzeichnis
Hunde-Seiten.eu -  Internetseiten rund um den HundTierseiten
forenlist.de Deine moderierte ForenlisteFree PageRank Checker
Hunde und Ihre Charakter


Austausch | .
 

 Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast

avatar



BeitragThema: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   So Apr 15, 2012 8:50 am 4305

Ich habe hier einfach mal für Ziskas Thema den Thread hier eröffnet.

Ziska Du schreibst, dass Du u.a. nicht züchten möchtest und Du deshalb auf Papiere verzichtet hast.
Ich finde das ist eine sehr schlechte Aussage. Die FCI Papiere eines Hundes sind doch nicht gleich eine Zuchttauglichkeitsprüfung.......
Sie sind lediglisch ein Garant dafür, dass es sich um einen Hund aus einer überprüften und gezielten, kontrollierten Zucht handelt.

Ich finde den Vergleich zwar etwas unpassend, aber wenn du ein Auto kaufst, dann sagt man ja auch nicht (außer meiner herzallerliebste Tochter) das Auto soll "gelb" sein, die Marke ist egal...............................

Verstehst Du, was ich damit sagen möchte?
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   So Apr 15, 2012 9:46 am 4311

volcanospring schrieb:
...

Ich finde den Vergleich zwar etwas unpassend, aber wenn du ein Auto kaufst, dann sagt man ja auch nicht (außer meiner herzallerliebste Tochter) das Auto soll "gelb" sein, die Marke ist egal...............................

Verstehst Du, was ich damit sagen möchte?

Doch Carmen, das ist es ja leider, dass viele Leute beim Kauf eines Tieres ein Verhaltensmuster anstreben, wie beim Kauf eines Sachgegenstandes :oops: ich kenne genug Leute, die nach dem Motto kaufen: Hauptsache gelb, schnell, gross usw. und nein, ich fahre kein gelbes Auto

ABER vor dem Einzug eines Lebewesens - bei dem es sich um ein zukuenftiges Familienmitglied handelt - sollten doch Gesichtspunkte wie Gesundheit/Wesen/Herkunft eine enorm GROSSE Rolle spielen!

Aufklaerung und Transparenz von Zuechterseite ist geboten, Information und Geduld von Kaeuferseite aus - das sind sehr gute Aussichten in Blick auf den Kauf eines Tieres.

Es gibt manigfaltige Contras Zuchtpapier, nicht nur das nicht zuechten wollen auch Argumente wie, ich bin nicht an Pruefungen und Ausstellungen interessiert, der Hund soll nur lieb und nett sein usw. nur, sind auch gerade dies keine Argumente wissen zu moegen, welcher Linien entstammt das Tier? Wie waren die Vorfahren, gab es genetische Dispositionen usw.? Sicher kann nicht jeder alles wissen, doch die Moeglichkeit so viel als moeglich zu erfahren, ist mit Hilfe des INets mehr als gegeben.
Nach oben Nach unten
Ziska2510
Dummyverstecker/in

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   So Apr 15, 2012 10:37 am 4317

Hi also in gewisser Weise hast du recht, aber wenn ich jetzt in Amerika leben würde, dann wäre der Verein nach dem ich mich richten würde wahrscheinlich der AKC. Deswegen hat es mir gereicht, dass der Züchter dort, wo die Mutter von unsere Emma ,herkommt dem AKC angehört und dass ich auch dort bis zu den Ur Ur Großeltern den Stammbaum verfolgen kann und der Deckrüde ist ja sowieso mit FCI papieren registriert. Beim nächsten Hund werde.ich dann nach FCI papieren schauen. Ps: habt ihr schonmal den Film bzw. die Doku “mehr Rasse statt Klasse“ gesehen, das hat mich auch ein wenig vom Kauf abgeschreckt.
Nach oben Nach unten
ehem. Fori
Dornenhecken-Tieftaucher/in




BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   So Apr 15, 2012 11:07 am 4318

Wo kam denn der Film - evtl. Mediathek mal schauen.
Würde mich selbst mal interessieren.

Es mag lächerlich klingen, aber ich vergleiche das immer mit einem Autokauf.
Ein Auto ist eine Anschaffung - der Hund auch. Beide haben einen Einmalpreis und Folgekosten.
Zunächst muss ich mich entscheiden, ob ich ein Neuwagen (Welpen) oder einen Gebrauchtwagen ("Secondhand" Hund) nehme. Zudem ich die Entscheidung treffen muss, ob ich mich auf Wartezeiten einrichten will (Wurfreservierung) oder eben nicht warten kann und ein Wagen vom Hof (Ist-Bestand vom Züchter) nehme. Dann entscheide ich mich ja auch für eine Marke (Rasse). Und dann noch für die Schaltung ob Automatik oder Getriebe (Rüde oder Hündin). Dann schaue ich mich auf dem Markt mal um - gehe ich zum zertifizierten Autohändler (Züchter mit offiziellen Papieren) - dort kann ich ja auch einen Neuwagen oder Gebrauchten kaufen oder gehe ich zu einem Händler, der mannigfaltige Autos anbietet und die Papiere halt von irgendwelchen Werkstätten abgestempelt sind (Vermehrer) oder evtl. kann ich ja auch zu einem zertifizierten Großhändler (Tierheim) gehen.

Da hat man also die Möglichkeiten - nur: ein Auto 'läuft' in der Regel nicht 10-15 Jahre bzw. tausche ich schneller aus wie einen Hund. Es ist also eine Einstellungssache und hat viel mit Vertrauen zu tun - ich ärgere mich auch jedes Mal, wenn ich die Rechnung vom MB Händler für mein Auto bei Inspektionen sehe - aber: es kann sein, dass ich morgen mein Auto evtl. verkaufen müsste und dann einen besseren Preis erzielen kann bzw. ich mehr Interessenten für mein Auto habe und ist leichter zu verkaufen (ein Hund kann aus plötzlichen Umständen ja auch abgegeben werden müssen).

Und ja - ich habe selbst einen Gebrauchtwagen vom MB Händler gekauft, weil ich hier mit Garantie und Inspektionen auf der sicheren Seite stehe. So verhält es sich eben auch bei Hunden - egal welche Rasse.

Ich denke halt auch immer: Leute, kauft nicht um die Ecke weil's bequem ist - geht ins Tierheim, die Tiere sind dort gecheckt und verdienen ein Zuhause (und diese Hunde haben meist keine Papiere, aber eine Daseinsberechtigung) - ein Vermehrer aber geht nach Profit und Nachfrage - er hat ja genügend Leut's die sich nicht informieren.
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   So Apr 15, 2012 11:23 am 4319

Vielleicht meint Franziska dieses Video?



Nach oben Nach unten
ehem. Fori
Dornenhecken-Tieftaucher/in




BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   So Apr 15, 2012 11:25 am 4320

Ah, Okay - dan nbin ich mal 44 Minuten beschäftigt Smile
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   So Apr 15, 2012 12:06 pm 4328

Aber Ziska genau aus diesem Grund ist ja die überwachte Zucht bei den Rassehunden unerlässlich.
Bei Vermehrern und Dissidenzlern weis man ja nicht mal, welche Krankheiten die sich da rein züchten.
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   So Apr 15, 2012 12:07 pm 4329

@Ziska2510 schrieb:
Hi also in gewisser Weise hast du recht, aber wenn ich jetzt in Amerika leben würde, dann wäre der Verein nach dem ich mich richten würde wahrscheinlich der AKC. Deswegen hat es mir gereicht, dass der Züchter dort, wo die Mutter von unsere Emma ,herkommt dem AKC angehört und dass ich auch dort bis zu den Ur Ur Großeltern den Stammbaum verfolgen kann und der Deckrüde ist ja sowieso mit FCI papieren registriert. Beim nächsten Hund werde.ich dann nach FCI papieren schauen. Ps: habt ihr schonmal den Film bzw. die Doku “mehr Rasse statt Klasse“ gesehen, das hat mich auch ein wenig vom Kauf abgeschreckt.

Gerade diese Doku und auch die meisten anderen, wuerden mich eher dazu animieren, noch intensiver und wohlwollender den Blick auf den Zuechter meines zukuenftigen Tieres zu richten :|

Fuer mich kaeme z.B. nie ein Zuechter in Frage, der beide Elterntiere haelt, auch bei einem Zuechter der einen Wiederholungswurf anbietet, wuerde ich sehr stark abwaegen (aber nicht gaenzlich ausschliessen!). Bei all meinen Hunden habe ich noch nie den Deckrueden life gesehen ... aber wie geschrieben, das ist nur meine persoenliche Sicht der Dinge Wink
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   So Apr 15, 2012 12:57 pm 4333

Hab mir den Film angesehen, Danke Manuela, dass Du ihn hier eingestellt hast.
Hoch interessant.
Dennoch, ich bin nach wie vor der Meinung, dass unsere Grauen bis dato keine "Kaputte Rasse" sind ohne Qualzuchten.
Habt ihr das Pedigree der Toller gesehen? Die hatten in der 3. Generation gerade mal zwei Vorfahren.
Das muss beim Weim nicht sein, weil es eben genügend "Genmaterial" im Ausland gibt.
Dem WK könnte allerdings (durch seine geschlossene Zucht) über kurz oder lang die Inzucht zu schaffen machen, die wiederum, im wiederholten Male (also in F2 Generationen) zun Krankeiten führen können - nicht müssen.

Natürlich gibt es Rassen, die so, wie sie eben sind verboten gehören, aber auch aus diesem Grund, dass der Graue eine noch recht ursprüngliche Rasse ist habe ich mich für diesen entschieden.

Nun handelt es sich hier in der Tat um Rassehunde, (um nachmals auf Ziskas Statement zurückzukommen), aber auch Schwarzzüchter und Dissidenzler züchten rasserein!
Die Problematik hierbei ist, dass dort noch weniger auf Abstammungen und Krankheiten geeachtet wird, als in VDH Zuchten und das ist auch das Problem. Der VDH wird oft angegriffen, er steht also immer im Visier der Öffentlichkeit.
Aber was ist mit dem Schwarz und Dissidenzzüchter? Keiner interessiert sich für sein Machen und tun und wo keine Kläger ist, da ist bekanntlich..................................

Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   So Apr 15, 2012 1:05 pm 4334

Den Beitrag habe ich damals bereits gesehen und mir trotzdem ein zweites mal angeschaut.
Die Genetikerin kann einem richtig Angst machen. Leider hat sie recht. Solange der Mensch Qualzuchten zur Mode werden lässt wird es immer schlimmere Fälle geben.

Als Kind hatte ich einen Chow-Chow... weil meine Mutter die so hübsch fand. Wir waren damals genau so naiv und unwissend wie das gezeigte Rentnerpaar mit dem bedauernswerten Mops. Unser Hund hatte schwere HD (Eltern leichte und mittlere... ja, damit durfte man in der DDR damals züchten), bereits als Welpe 'ne schwere Leberentzündung an der er fast gestorben wäre, wurde mit 3 Jahren an den Augen operiert (wegen der "schönen" Hautfalten, die aber an den Augen rieben) und war mit 8 Jahren deswegen auch volständig erblindet. Atmen konnte er aufgrund der verkrüppelten Schnauze auch nicht richtig. Hatte demzufolge kaum Bewegungsdrang. Armer Hund. Aber schön war er. War mal zweiter DDR-Champion!

Nur wegen der Dummheit (oder Faulheit mal genauer hinzuschauen) werden immer weiter solche Qualzuchten betrieben. Jeder, der so einen Hund kauft trägt dazu bei.
Wegen meiner persönlichen Vorgeschichte war ich bei meinem Weimi wohl auch vorsichtiger und wollte schon genau wissen, wo er herkommt... Und ich habe natürlich die Rasse speziell ausgewählt. Ich wollte einen Hund, bei dem es noch keine rassetypischen Krankheiten gibt!!!
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   So Apr 15, 2012 1:12 pm 4337

volcanospring schrieb:
... Der VDH wird oft angegriffen, er steht also immer im Visier der Öffentlichkeit.
Aber was ist mit dem Schwarz und Dissidenzzüchter? Keiner interessiert sich für sein Machen und tun und wo keine Kläger ist, da ist bekanntlich..................................


Das begreife ich auch nicht!

Schaut man sich die jaehrlichen Welpenstatistiken des VDH an, KANN dieser doch gar nicht den Jahresbedarf verkaufter Welpen abdecken ... aber er, der zumindest 'offener' agiert, als die Schwarzzuchten, wird in die Mang genommen ...

Auch beim VDH gibt es schwarze Schafe ganz klar, gerade der seit Monaten aktuelle Fall rund um die Englische Bulldoggen - Zucht laesst sehr, sehr zu wuenschen uebrig und schlaegt enorme Wellen!

Will sagen, auch wo VDH drauf steht heisst nicht gleich: Lieber Kauefer Sie koennen gedrost ihr Hirn & den Verstand abschalten - WIR als Kaeufer tragen einen hohen Anteil an der Entscheidung mit, wo kaufe ich bei wem was fuer einen Welpen/Hund! Das sollte bitte nie ausser Acht gelassen werden!
Nach oben Nach unten
Ziska2510
Dummyverstecker/in

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   So Apr 15, 2012 3:39 pm 4346

Danke Manuela, genau das Video habe ich gemeint.
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   So Apr 15, 2012 4:03 pm 4347

Bevor ein falscher Eindruck entsteht möchte ich vorrausschicken, dass ich Schwarzzuchten nicht gut heiße.

Carmen schrieb:
Zitat :
Der VDH wird oft angegriffen, er steht also immer im Visier der Öffentlichkeit.
Aber was ist mit dem Schwarz und Dissidenzzüchter? Keiner interessiert sich für sein Machen und tun und wo keine Kläger ist, da ist bekanntlich..
Natürlich steht der VDH im Visier,es ist ein Dachverband und hat sich viele gute Dinge auf die Fahnen geschrieben, weshalb ihm schon besondere Aufmerksamkeit gehört. Nur bei allen guten Grundsätzen darf man die Augen auch nicht davor verschließen, dass sich einige Rassen in den letzten Jahrzehnten nicht unbedingt zu ihrem gesundheitlichen Vorteil verändert haben - auch unter dem VDH. Und auch darum ging es in dem Bericht.
Nach oben Nach unten
Susanne
Admin f

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   So Apr 15, 2012 4:10 pm 4348

Du hast vøllig recht, Jule.
Die Rassehunde/katzenzucht geht in manchen Fällen perverse Wege und ich hab auch mal einen anderen Beitrag aus UK gesehen, wo der UKC wegen Mithilfe zur Qualzucht verklagt werden sollte..... ich kann mich nicht mehr genau erinnern....
Menschen sind manchmal echt nur noch krank im Kopf und man sollte meinen sie erfreuen sich beim Anblick verkrüppelter Tiere motzen 💣 skull kotz
Nach oben Nach unten
Susanne
Admin f

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   So Apr 15, 2012 4:14 pm 4349

Trotz Allem geht kein Weg daran vorbei, dass der VDH in Deutschland (in anderen Ländern andere Verbände!!) und die FCI die einzigen seriösen Verbände für die Hundezucht sind. Einen neuen Dachverband samt neuen Rassestandards und Verbot von Qualzucht zu gründen ist dann doch eine entschiedene Nummer zu gross für uns ....... king queen
Aber protestieren darf man ja trotzdem protest
Nach oben Nach unten
Juna
Dornenhecken-Tieftaucher/in

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 12:03 pm 4378

Hier könnt ihr mal sehen was aus einer Verpaarung auch rauskommen kann. Nur zum Vergleich.
Ihr kennt sie ja eigentlich schon. Aber beider in diesem Fall war es so.
Beide haben den selben Vater Berner Sennenhund. Noch der alte Schlag
Bei Beiden ist die Mutter ein Golden retriever. Aus einer Zucht. Diese Züchterin hat vier Golden retriever und der Vater bleibt immer der selbe bei dieser Zucht.



Die Züchterin war über Emjay´s aussehen schockiert. Das wäre ihr noch nie passiert.

Das ist mein Komentar zu dem Film.

Lg
Tanja
Nach oben Nach unten
Juna
Dornenhecken-Tieftaucher/in

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 12:05 pm 4379

Hier der Mann mit der Bernsteinkette Very Happy
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 12:32 pm 4381

Süße Hunde. Aber warum nennt sich jemand Züchterin, wenn sie unterschiedliche Rassen miteinander vermischt??? Das hatten wir doch hier schon oft genug. Züchten ist eben genau etwas anderes...
Ich habe nix gegen Mischlinge. Gehe gleich mit einer Berner-Schnauzer-Mischlingshündin spazieren. Die ist ein "Zufall" vom Bauernhof und die Besitzer der Mutterhündin nennen sich nicht Züchter...sondern schlicht und einfach Bauern, denen Hunde nur als Wachhund dienen und sonst keine Bedeutung haben...
Nach oben Nach unten
Juna
Dornenhecken-Tieftaucher/in

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 12:42 pm 4382

Ich weiß, aber sie hatte sich so genannt. Bin doch hier auch erst eines besseren belehrt worden. In der Zeitung stellt sie sich so vor.
Und angebeblich ist sie auch beim Finanzamt so angemeldet. Lassen wir das.

Wollte nur auf den Film eingehen und sagen dass das auch nach hinten los gehen kann.

Und ich könnte mir auch vorstellen, das der VDH genau so was verhindern will. scratch
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 12:51 pm 4384

Der Hund mit der Bernsteinkette schaut mir nicht nach reinem Berner aus ... aber das ist ja von der Sache her eh egal!
Nach oben Nach unten
Juna
Dornenhecken-Tieftaucher/in

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 1:08 pm 4386

@Manuela: Ne ist er auch nicht. Emjay und Roby sind Halbgeschwister. Die Beiden haben den selben Vater und Mutter Golden retriever reinrassig. Robys Mutter war eine andere Golden redtriever Hündin.
Nach oben Nach unten
Nala
Admin f

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 3:22 pm 4400

Habe mir auch mal Zeit genommen das Video anzusehen.... das ist fuer mich das ALLERLETZTE! Ich bin absolut dagegen Hunz und Kinz zu verpaaren!
Nichts gegen Mischlinge die es bereits schon gibt aber ich finde man sollte das unkontrollierte Vermehren von Hobbyzuechtern unterbinden.
Ich habe NICHTS gegen Leute die einen Mischling haben oder einen blauen Weimaraner oder einen Labradoodle aber ich persoenlich unterstuetze sowas nicht protest .
Nach oben Nach unten
Nala
Admin f

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 3:42 pm 4401

Ach und nicht zu vergessen die ganzen Qualzuechtungen. das kann ja wohl auch nicht die Zukunft sein!
Alle was extrem ist finde ich nicht gut. Aber am Ende steht immer der Mensch und der will leider immer mehr, schneller, besser, schoener etc. sein und dies gilt auch fuer seine Haustiere :schade: und Sad !
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 4:03 pm 4402

Korrekt, Sabine..................was mich betrifft so habe ich mich u.a. auch für den Weim entschieden, weil ich ihn nach wie vor doch für eine noch recht gesunde Rasse halte.

Vor einiger Zeit gab es mal den Trend, den Grauen den Fang recht kurz und konkav zu züchten (ähnlich wie beim Pointer), Gott sei Dank wurde dies durch viele FCI Richter verhindert.
Muss ich doch immer sehr lachen, wenn mein Lieblingsrichter Dr. Peper unsere Ice sieht (die er im übrigen sehr vom Typ her liebt), jedes Mal wenn er sie sieht begrüßt er uns mit dem selben Satz: "Hat es sich entlich herumgesprochen, dass ich diese kurzen Fänge überhaupt nicht leiden kann." Danach nimmt er wie immer sein Fingermass, um mir zum wiederholten Male zu zeigen, wie korrekt und wohlgeformt der Püppi ihr Köpfchen sei.

Auch die anscheinend abfallende Hinterhand existiert m.M.n. bei den Weimaraner nicht wirklich, es ist eher die Art des Handlings, was dieses Erscheinen hervorruft.

Klar tiefe Brustkörbe und Vorbrust wird extrem gezüchtet, nur finde ich in Gänze, dass der Standard des Weimaraners doch sehr genau definiert ist und wenig Spielraum für züchterische Kreativität bietet.
Nach oben Nach unten
Nala
Admin f

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 4:25 pm 4405

Gut gesgat Carmen. Was ich in dem Film nicht verstanden habe; warum ging dieser Hobbyzuechter nicht ins Ausland und hat sich einen einwandfreien Rueden geholt um seine huendin zu decken. Wenn dieser Ruede auch FCI waere wuerde das dann annerkannt werden in Deutschland oder muessen alle Deckrueden von Deutschland selber kommen ( im VDH eingetragen sein )?
Nur eine Beispielsfrage:
Angenommen Nala wuerde von deinem Rueden gedeckt werden beide FCI Hunde waere das denn ein anerkannter Wurf in Deutschland oder muesste ich auch dem VDH angehoeren?
( Ich waere eine Zuechterin in Deutschland aber kein Mitglied im VDH ) verstehe ich das richtig dass man im VDH sein muss um offiziel FCI Papiere austellen zu koennen? Vielleicht liebe Carmen kannst du mir das erklaeren ich blicke da ( noch ) nicht so durch!
In Suedafrika gibt es nur den KUSA Club ( Kennel Union South Africa ) dieser gehoert dem FCI an.
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 4:35 pm 4406

ja Sabine genau da liegt eben der Hase im Pfeffer,

Es ist so, dass, wenn Du richtig züchten möchtest - sprich mit VDH/FCI Papieren, dann musst Du Mitglied in einem dem VDH (FCI) angehörenden Zuchtverein sprich Klub sein.

Und genau diese Regeln gelten dann für Dich als Züchter. Im Falle Deutschland haben wir hier eben große Schwierigkeiten, weil sie weder Dich noch mich, da wir Nichtjäger sind als Züchter akzeptieren würden. Noch würden unsere Hunde (obwohl beide FCI Papiere haben) für die Deutschen Leistungszucht zugelassen werden.

Und genau aus diesem Grunde, streben wir ja die Gründung und Anerkennung des VWV an.
Dann wäre es in der Regel so:
Hättest Du eine Hündin mit FCI Papieren, welche zuchttauglich ist (sprich momentan HD mind. B2 oder besser und Formwertnoten von 3 mal sg=sehr gut auf nat. und internt. Ausstellungen) dann könnten wir einen Wurf mit Nala und Gin realisieren, da Gin bereits in Polen gekört und als Deckrüde eingetragen ist.
Die Welpen würden dann VDH Papiere bekommen. Dies ist aber momentan nur die Theorie!

Andererseits wärst Du Mitglied im Südafrikan. ZV, ich weiss jetzt nicht, wie er heisst, aber er ist doch FCI anerkannt.
Dann müsstest Du nach dessen Reglen züchten. Ich vermute, da gäbe es überhaupt kein Problem unsere Hunde miteinander zu verpaaren.

Das ist aber alles reine Theorie.

Noch mehr Fragen, immer her damit!
Nach oben Nach unten
ehem. Fori
Dornenhecken-Tieftaucher/in




BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 4:36 pm 4407

Die Experten können das mit Sicherheit weiterführend beantworten - gleichzeitig um Korrektur, was nicht stimmt (wollen ja keine Märchen erzählen).

Der Weltdachverband ist der FCI - Federation Cynologique Internationale.
Dieser hat den Hauptsitz in Belgien. Er besteht aus rund 90 Mitgliedsländern, die nach Kontinenten eingeteilt sind.
Deutschland ist mit dem Dachverband des VDH vertreten. Also gelten die Richtlinien des VDHs.
Der FCI ist in anderen uns angrenzenden europäischen Ländern vertreten, daher bekommen Hund im Ausland FCI Papiere und keine VDH Papiere.
Desweiteren musst Du einem Klub angehören - VDH, FCI um züchten zu können. Die Schwierigkeit hierbei ist, dass FCI Papiere nicht vom VDH anerkannt sind. Logisch, da der VDH der Dachverband ist. Und dann muss noch die Zuchttauglichkeit geprüft werden.
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 4:55 pm 4410

Stimmt nicht ganz Sandra,

Also der oberste Dachverband ist der FCI und nicht VDH, alle Hunde, die im Ausland gezogen wurden und auf ihrem Pedigree das FCI-Siegel tragen werden auch vom VDH anerkannt. Man kann mit diesen Hunden z.B. an jeder VDH Sportveranstaltung und Ausstellung teilnehmen.

Dann gibt es aber bis dato in Deutschland noch den WK (Weimaraner Klub) dieser ist dem VDH (und somit dem FCI) angeschlossen sprich untergeordnet.
Da er (momentan) der einzig dem VDH angeschlossene Rassezuchtverband für Weimaraner ist, schreibt er die Regeln für die Zucht unserer Grauen hier in Deutschland vor.
Der WK schreibt zum Beispiel vor, dass bei ihm nur Züchter sein darf, wer auch einen Jagdschein besitzt.
Der WK schreibt z.B. vor, dass Hunde aus dem Ausland (wohl bemerkt nur mit FCI Papieren) für die Zucht im WK nur zugelassen werden, wenn diese, deren Eltern und Großeltern sowohl HZP (Herbstzuchprüfung- welche wiederum nur durch einen Jäger absolviert werden kann), Wesentest des WK absolviert haben. Weiterhin sollten die HD-Auswertungen dieser 3 Generationen von Dr.STief (Auswertungsstelle des WK) durchgeführt werden.
Ist also so gut wie unmöglich einen ausländ. FCI Hund in die Deutsche Zucht zu bekommen.
An Deutschen Zuchtprüfungen dürfen diese allerdings (unter einem Jagdscheininhaber) teilnehmen.

Der FCI erkennt weiterhin den AKC und den UK an.
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 5:18 pm 4412

volcanospring schrieb:
...

Der FCI erkennt weiterhin den AKC und den UK an.

Soweit die entsprechenden Rassen FCI anerkannt sind, erkennen sie ihre Registrierungen gegenseitig an.

Da bin ich pingelisch drin Razz
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 5:34 pm 4413

Natürlich Manuela, ich vermute Du denkst da im Besonderen an die Blauen:-) welche eben vom AKC anerkannt werden, beim UK momentan Überlegungen laufen und aber lt. FCI Standard nicht anerkannt werden.
Nach oben Nach unten
Juna
Dornenhecken-Tieftaucher/in

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 5:41 pm 4414

Gibt eine Chance für den VWV ? Es wäre echt toll, denn ich kann mir vorstellen, das einige Schwarzzüchter wegfallen würden. Oder seh ich das verkehrt.
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 5:59 pm 4416

Genau Juna, dies ist ja unter anderem ein ganz großes Anliegen des VWV.
Ob es eine Chance gibt - ich hoffe es doch und zwar ganz, ganz doll!
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 6:18 pm 4417

Noe ich habe nicht gedacht, sondern nur der guten Ordnung wegen vervollstaendigt Smile
Nach oben Nach unten
Susanne
Admin f

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 6:48 pm 4419

Psssst und nur der Ordnung halber heisst es DIE FCI und nicht DER FCI Wink Da es sich um EINE Föderation handelt klugscheiss
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 6:59 pm 4420

Ach, du traegst jetzt auch Brille :brille: Smile
Nach oben Nach unten
Juna
Dornenhecken-Tieftaucher/in

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 7:28 pm 4423

Was ich nicht verstehe, wenn doch ich sag mal im Moment oder auch noch länger nur die Jäger Züchten dürfen und auch nur akzepiert werden vom VDH. Warum darf man als nichtjäger mit dem Weimaraner Show´s laufen. Ist doch eigentlich widersprüchlich oder ? scratch
Nach oben Nach unten
Nala
Admin f

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 8:39 pm 4429

Nochmals zu Nala. ich kann mi ihr nicht züchten und möchte auch nicht, aber die Voraussetzungen hat sie! Sie ist KUSA ( Kennel Union South Africa ) registriert das ist mit dem deutschen VDH zu vergleichen halt nur der verband hier in Südafrika, der KUSA gehört jedoch auch zum FCI. Wenn ich aus Südafrika aureise kriege ich eine Ausfuhrcertifikat was mir ermöglicht sie im VDH registrieren zu lassen, was jedoch nicht geht weil ich keine Züchterin bin und zu guter Letzt Nala is kastriert.....
Aber schon herzlichen Dank an Alle, jetzt habe auch ich verstanden wie wo und was! Immer wieder interessant wie mühsam die Bürokratie doch sein kann scratch study !
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 8:53 pm 4430

@Juna: Shows darfst Du mit allen Rassehunden laufen, die FCI Papiere haben. Da können dann auch die vom WK nichts dagegen machen. Da sie aber der einzige Zuchtverein sind (noch, denn bald kommen wir) können sie diktieren, wer züchten darf und wer nicht... So einfach ist das. Leider.

Pssst: Hinzu kommt, dass die WK'ler auch nicht so wahnsinnig viel Interesse an Optik ihrer Hunde haben. Sie züchten ausschließlich nach jagdlichen Leistungskriterien. Das Aussehen ist erst zweitrangig.
Im europäischen Ausland ist das bei vielen Züchtern anders. Die selektieren nach Leistung und Schönheit.
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 9:14 pm 4435

Es macht auch durchaus Sinn, dass Vollgebrauchsjagdhunde nur von Jaegern gezuechtet werden sollen und es betrifft bei Weitem nicht nur die Weimaranerzucht ...

Saehen NJ sich in der Lage, die natuerlichen Anlagen bewusst und zielgerichtet in der Zucht voranzubringen, wohl eher nicht, oder Wink
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 9:24 pm 4440

...wollt doch nur den Unterschied kurz, knapp u. easy erklären...
zudem hab ich gut reden mit meinem Vollungebrauchs-Jagdhund pfeifen
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 9:28 pm 4441

Very Happy dein Lu ist voll zu gebrauchen Inka, dette ist doch astrein Very Happy
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 9:51 pm 4445

... für nahezu alles... nur zum jagen nicht. Wirklich nicht. Wenn seine Berner-Freundin im Wald verschwindet, um 'nem Reh hinterher zu hetzen steht Ludwig da und schaut mich an. Als wollt er fragen: Darf die denn das???
Ich sach einfach mal... Ich habe bei der Frühprägung auf Dummies und Spurensuche alles richtig gemacht. :stolz:
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 9:54 pm 4446

Vorstehen kann er aber: Er jagdt halt keine Hasen sondern hat kürzlich seine Leidenschaft für Kleinstnager entdeckt. Peinlich, peinlich. Er steht vor raschelnden Mäuschen im Gebüsch vor und springt dann volle Kanne drauf... Lachst Dich wech! Seiner Berner-Freundin hat er das auch schon beigebracht. Die steht inzwischen vor wie ein richtiger Jagdhund!
Nach oben Nach unten
Juna
Dornenhecken-Tieftaucher/in

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 11:14 pm 4448

Super danke @Ludwig ,Inka,
@Manuela: diese Unterschiede. scratch Das ist im Moment noch ohne Sinn und Verstand für mich. Es ist sichelich ein ganz einfaches Prinzip dahinter. Verstehe ich aber nicht. Sorry. Ich dachte, das die Weimis einen Sonerstatus haben. Warum ist es z.b. beim Irisch Setter nicht so? Hmm scratch
Nach oben Nach unten
Juna
Dornenhecken-Tieftaucher/in

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Mo Apr 16, 2012 11:19 pm 4449

Sorry, wahrscheinlich eine blöde Frage. Aber Irish Setter war ja für Jäger auch sehr interresant. Das der Weimi anders aus dem Adel kam ? Liegt es daran? Ja schon klar Tanja, anders aus dem Adel kam. Ich hoffe ihr wißt, was ich meine.
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Di Apr 17, 2012 5:25 am 4452

Nun selbst auf die Gefahr hin, dass ich jetzt wieder in alle Fettnäpfchen der Welt trete, der IS (also Irish Setter) stammt, wie der Name schon sagt aus Irland. D.h. Irland ist die Standardobheit des IS unterstellt.

Der Weim ist ein Deutscher Hund. D.h. Standardobheit liegt in den Händen des WK, da einzig an den VDH/FCI angeschl. Rassehundeverein im Mutterland der Rasse.

Offensichtlich sind die Iren (nicht Irren) wesentlich kulanter als wieder einmal die Deutschen.

Beim IS gibt es auch zwei Schläge = Leistungslinie und Showlinie, beide werden in Deutschland in einem Verein gezüchtet!
Was unter dem WK leider nicht möglich ist.
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Di Apr 17, 2012 6:55 am 4453

@Juna schrieb:
Super danke @Ludwig ,Inka,
@Manuela: diese Unterschiede. scratch Das ist im Moment noch ohne Sinn und Verstand für mich. Es ist sichelich ein ganz einfaches Prinzip dahinter. Verstehe ich aber nicht. Sorry. Ich dachte, das die Weimis einen Sonerstatus haben. Warum ist es z.b. beim Irisch Setter nicht so? Hmm scratch

Welche Unterschiede meinst du jetzt Tanja - den Unterschied Jaeger als Zuechter vs. Nichtjaeger als Zuechter?

Oder eben den Unterschied, weshalb hier in Deutschland keine duale Zucht mit Jagdhunden, ausser z.B. dem Irish Setter (beim Labrador Retriever ist es aehnlich) gezuechtet werden? Das hat ja Carmen schon erklaert.


Nach oben Nach unten
Juna
Dornenhecken-Tieftaucher/in

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Di Apr 17, 2012 7:49 am 4455

Manuela schrieb:



Welche Unterschiede meinst du jetzt Tanja - den Unterschied Jaeger als Zuechter vs. Nichtjaeger als Zuechter?



Ja die meine ich.
Nach oben Nach unten
Juna
Dornenhecken-Tieftaucher/in

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Di Apr 17, 2012 7:58 am 4456

volcanospring schrieb:
Nun selbst auf die Gefahr hin, dass ich jetzt wieder in alle Fettnäpfchen der Welt trete, der IS (also Irish Setter) stammt, wie der Name schon sagt aus Irland. D.h. Irland ist die Standardobheit des IS unterstellt.

Der Weim ist ein Deutscher Hund. D.h. Standardobheit liegt in den Händen des WK, da einzig an den VDH/FCI angeschl. Rassehundeverein im Mutterland der Rasse.

Offensichtlich sind die Iren (nicht Irren) wesentlich kulanter als wieder einmal die Deutschen.

Beim IS gibt es auch zwei Schläge = Leistungslinie und Showlinie, beide werden in Deutschland in einem Verein gezüchtet!
Was unter dem WK leider nicht möglich ist.


Also, dann ist der Weimaraner ein besonders geschützter Hund beim WK. Das ist klar. Sorry, dann müßte doch der VDH in Deutschland jeden ablehnen u. nur die DEUTSCHEN Jäger der mit dem Weimaraner alles machen darf. So benehmen sie sich auf jeden Fall :roll: akzeptieren ( auch für Show´s ) Also gibt es diese Lücke, die ihr nutzen wollt ?

Puh umständlich geschrieben. Ging jetzt nicht anders.
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren   Di Apr 17, 2012 9:36 am 4459

@Juna schrieb:
Manuela schrieb:



Welche Unterschiede meinst du jetzt Tanja - den Unterschied Jaeger als Zuechter vs. Nichtjaeger als Zuechter?



Ja die meine ich.


Gebrauchshundezucht = Leistungszucht (nicht nur bei Jagdhunden!).

Nichtjaeger koennen an Ermangelung des fehlendes Jagdscheines Hunde in Deutschland nicht deren Anlagen entsprechend foerdern und ausbilden und somit auch nicht alle erforderlichen Pruefungen in Blick eines Jagdgebrauchshundes durchlaufen. Im europaeischen Ausland -zumindest in einigen Laendern- sieht das anders aus.

Anlagen bei Hunden sind ihre geerbten Eigenschaften, die sie in Verbindung mit gezielter -also gefoerderter- Ausbildung (einhergehend mit allen bestandenen Pruefungen natuerlich) bestenfalls zu einem vielversprechenden Jagdhund werden lassen.

Dafuer gibt es u.a. Anlagepruefungen, dessen Sinn & Zweck sich darin erfuellen, die natuerlich gezeigten Anlagen des jungen Jagdhundes zu ermitteln. Ist der Hund schon aelter wird, oder besser waeren die natuerlichen Anlagen schwerer von den erlernten (also anerzogenen) zu ermitteln.

Anlagepruefungen, Zuchtpruefungen, Herbstzuchtpruefungen, Brauchbarkeitspruefungen, Verbandsgebrauchpruefung, Verbandsjugendpruefung (=Anlagepruefung), Wesenstest usw. (die Aufzaehlung ist nicht chronologisch der zeitl. Ablaeufe korrekt aufgefuehrt) sind alles wichtige Ziele um eine gute Selektion in der jagdlichen Leistungszucht zu ermitteln und erreichen, setzt natuerlich Verstaendnis fuer die Jagd u.v.m. voraus - dies koennen Nichtjaeger nicht leisten.

Wie schon geschrieben ist dies nicht nur in der Weimaranerzucht so! Auch der sehr kleine Genpool ist bedingt durch die geschlossene Zucht nicht nur ein Problem fuer den WK e.V.!

Das ist nur ein kleines und sicherlich nicht in allen wichtigen Einzelheiten aufgefuehrtes Statement Tanja, Zucht ist logischerweise mehr als nur Leistung
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren    0

Nach oben Nach unten
 

Warum Weimaraner nur mit VDH und FCI Papieren

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Weimaraner-Forum Vielseitiger Weimaraner :: FCI - Züchter, Zucht, Welpen, Notfälle ::   :: Weimaraner nur mit FCI-anerkannten Papieren?-