Weimaraner-Forum Vielseitiger Weimaraner
Herzlich Willkommen im Vielseitigen Weimaraner-Forum!
Bitte melde Dich doch gleich an. Damit Du in allen Bereichen des Forums mitlesen und posten kannst, brauchst Du Dich nur mit ein paar Zeilen im Vorstellungsthread präsentieren und schon bist Du dabei.
Gäste, die sich innerhalb der ersten 10 Tage nach Anmeldung nicht vorgestellt haben, werden wieder gelöscht.
Viel Spass!
Das VWV-Team
 
 
AnmeldenfacebookLoginPortal/EingangStartseiteforenregeln
Weimaraner-verein.com ist jetzt Weimaranerforum.eu! Wir sind umgezogen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 63 Benutzern am Mo Sep 16, 2013 8:23 pm
VW-Staff
loginsuchenFaktsgruppenmitgliederanmeldennachrichtneue nachrichtportalforumgalleryfacebookgalleryforumportalneue nachrichtnachrichtanmeldenmitgliedergruppenfactslogin loginfacebookforumregeln
Hilfreiche Links
Neu hier?
Dann stell Dich bitte kurz vor! Vorstellungsrunde
Erst nach einer Vorstellung wirst du freigeschaltet und kannst alle Beiträge und Themen lesen!
Das Forum
Das Forum durchsuchen
Neue Beiträge
Meine Beiträge
Meine Themen
Profil bearbeiten
Forum-Regeln
Hilfe / FAQ

Die neuesten Themen
» Ripley, reinrassiger Weimaraner, *2008 wartet im Tierheim Pirmasens
von Basko Di Dez 20, 2016 3:43 pm

» Basko - voll in seinem Element
von Basko Fr Jun 03, 2016 11:42 am

» Trauminsel Fanø
von Susanne Di Jan 05, 2016 6:28 pm

» Mitglieder des Vielseitiger Weimaraner eV
von Susanne Di Jan 05, 2016 6:25 pm

» DasFoto des Monats Dezember 2015
von Nala Fr Dez 04, 2015 11:38 am

» Hilfe für Elli
von Basko Di Nov 17, 2015 5:49 pm

» Eric - easy like sundaymorning
von Susanne Do Okt 29, 2015 10:18 pm

» Reicht der Kofferraum ?
von Susanne Do Okt 29, 2015 10:07 pm

» www.weimaraner.dog
von Juna Di Aug 18, 2015 10:19 pm

» Weimaraner Welpen mit FCI Papieren
von Gast Di Aug 04, 2015 9:29 am

» Ausstellungs-, Showleinen
von Susanne Sa Jun 20, 2015 7:00 am

» Benutzer direkt ansprechen in Beiträgen - @ taggen @
von Susanne Di Jun 16, 2015 5:26 pm

» Hundegeschirre und weiteres
von Susanne Di Jun 16, 2015 5:22 pm

» Ottos erster Erfolg
von Gast Di Jun 16, 2015 4:34 pm

» Grüsse aus dem Urlaub
von Susanne Sa Jun 13, 2015 4:14 pm

Schlüsselwörter
Statistik
Wir haben 241 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist HG1060.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 36976 Beiträge geschrieben zu 2131 Themen

free counters


Author’s emoticons KOLOBOK-Stylemonstersmilies
PetNews.deOpen Directory Project at dmoz.org
Beammachine
Listinus ToplistenTopliste für Tiere
Tiere & Haustiere WebkatalogDie Kraehe - Internetverzeichnis
Hunde-Seiten.eu -  Internetseiten rund um den HundTierseiten
forenlist.de Deine moderierte ForenlisteFree PageRank Checker
Hunde und Ihre Charakter


Austausch | .
 

 Weimaraner aus dem Ausland

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
andi0266
Interessierte/r

avatar



BeitragThema: Weimaraner aus dem Ausland   Fr Dez 28, 2012 8:17 pm 17946

Hallo,

wie bekommt man einen welpen
aus dem ausland, wenn man die
möglichkeit nicht hat 1500 km zufahren?

hat jemand vielleicht schon einen welpen
vom ausland transportieren lassen?

danke im voraus

ana
Nach oben Nach unten
Juna
Dornenhecken-Tieftaucher/in

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Fr Dez 28, 2012 10:26 pm 17947

Meinst du nicht, das du dir das so zu einfach machst ? Das Forum ist hier kein Markt um Weimaranerner zu vermarkten.

Lg
Tanja
Nach oben Nach unten
jure.team
Admin f

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Fr Dez 28, 2012 10:54 pm 17949

Ja, das ist wirklich ein Kreuz, dass wir Weimaraner-Liebhaber zu tragen haben .... die Strecke.
In Anbetracht der Tatsache, dass wir aber einen Partner für hoffentlich sehr viele Lebensjahre uns aussuchen ... würde ich persönlich nicht auf einen persönlichen Eindruck vor Ort verzichten wollen.
Bitte nicht falsch verstehen ... jeder muss natürlich seine Entscheidungskriterien selbst finden ...
aber aus Erfahrung weiß ich, dass man einfach erspüren kann ob es passt oder nicht.

Vielleicht könntet ihr ja einen Kurzurlaub-Trip zum Züchter eurer Wahl planen ?...
und falls tatsächlich so gar keine Möglichkeit besteht ... dann darüber mit dem Züchter sprechen und vielleicht findet sich ja über ihn ein Weg
Nach oben Nach unten
ehem. Fori
Dornenhecken-Tieftaucher/in




BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Fr Dez 28, 2012 11:52 pm 17951

Verstehe wahrscheinlich nicht so recht die Frage - wo ist Dein Problem genau?
Wieso kannst Du nicht fahren?
Der Züchter ist Dir zu weit? Dann suchst Du Dir einen, welcher näher ist.
Du kannst nicht fahren? Dann flieg' eben.
Oder trefft Euch auf Ausstellungen (sofern das überhaupt von der Zeit mit dem Wurf her passt).

Und ja - ich habe selbst einen Welpen aus dem Ausland transportieren lassen - aus den USA. Und das sind ja bekanntlich mehr als 1.500 km. Bspw. die Schwester von meiner Hündin ging von Polen (fast Grenze zu Weissrussland) nach Spanien! Die andere Schwester aus dem Wurf ging nach Italien - auch nicht um die Ecke ....

Da wir in Europa ziemlich zentral wohnen, sollte das eigentlich ein Problem darstellen ...

Wie schon Juna schrieb - hier soll kein Handel/Vermarktung entstehen, nur weil er Käufer denkt, dass er keine Möglichkeit habe, einen Welpen vom Züchter zu holen!

Dem einmaligen Aufwand steht einem gesamten Hundeleben ja wohl nichts entgegen!
Nach oben Nach unten
Susanne
Admin f

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Sa Dez 29, 2012 10:02 am 17953

Ich sehe das auch wie Tanja, Julia und Sanne. Glauben ist gut - Kontrolle ist besser!!!
Im Internet kann alles mögliche rosarote geschrieben stehen und vor Ort ist dann die Hölle los ???
Es geht doch um ein Lebewesen, dass die nächsten 15 Jahre an Deiner Seite arbeiten, spielen und leben soll..... und zudem auch noch zum Rest Deiner Familie passen muss!
Kennt man den Züchter nicht persönlich, dann schaue ich mir die Verhältnisse doch vor Ort an. Ist es nicht möglich, weil der Hund aus den USA oder Australien kommen soll, dann lasse ich mir alle erdenklichen Infos zukommen - auch Augenzeugen, die bereits einen Hund von diesem Züchter haben. Auch den Hund würde ich mir dann mal genauer ansehen.....

Und es ist wirklich nicht Sinn des Forums Weimaranerwelpen zu vermitteln! Wir helfen mit Rat und Erfahrungen...... alles andere muss man schon selbst wuppen Wink
Nach oben Nach unten
ehem. Fori
Dornenhecken-Tieftaucher/in




BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Sa Dez 29, 2012 10:14 am 17956

Bitte noch eines beachten: in der hiesigen FCI Züchterwelt kann man sich getrost über Züchter erkundigen.

Wenn Du 'sofort' einen FCI Welpen aus Deutschland haben willst - kannst Du bei Rosemarie Marnitz - Kennel Nobiskrug - fündig werden (Wurftag 28.10.2012). Sie hat momentan noch 3 Rüden und 1 Hündin frei. Sie wohnt in 47574 Goch. Internetseite: http://www.weimaranernobiskrug.com.br/eng/novasninhadas.htm

Nach oben Nach unten
Just Weimaraner
Dummyverstecker/in

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Sa Dez 29, 2012 11:10 am 17960

Ich denke, wenn man einen Welpen sucht, dann muss man fest davon überzeugt sein,
dass man diesen und keinen anderen Weimi will.
Ich weiss natürlich nicht, zu welchem Züchter aus dem Ausland Du diese 1.500km hast (mag sein, es handelt sich um meine Zucht, denn ich hab eine Welpenanfrage bekommen), aber in erster Linie würde ich den Züchter selbst nach den Transportmöglichkeiten fragen.



Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Sa Dez 29, 2012 4:09 pm 17975

Ich möchte Dich nicht verurteilen, denn ich kenne die Beweggründe nicht, weshalb Dir dieser Weg zu weit erscheint.

Allerdings ist es eben die Bequemlichkeit (der Preis kann es ja nicht sein, da die Dissidenz oft noch mehr verlangt als ein FCI-Züchter) der Deutschen, die dafür verantwortlich ist, dass ca. 80-90% (von mir geschätzt) der Weimaraner in Deutschland, welche sich im Nichtjägerbesitz befinden, (leider) aus Dissidenz- und Schwarzzuchten stammen.

Wir im Forum betreiben keinen Hundehandel und auch keine Hundetransportagentur, wir wollen nur unterstützend helfen, damit nicht noch mehr Weimaraner in Deutschland aus diesen unüberwachten Zuchten kommen und damit unsere von uns so geliebte Rasse mehr und mehr zu Grunde gezüchtet bzw. vermehrt wird.
Dies allein ist der Grund, weshalb wir hier eine Plattform bieten, wo ordentliche FCI Züchter ihre Welpen annoncieren können.

Ich persönlich besitze 3 Weimaraner aus dem Ausland (2 aus Polen und 1 aus Belgien) ich habe mir beim ersten Weimaraner die Herkunft angesehen und mir später den Hund an die Grenze bringen lassen. Auch habe ich persönlich selbst schon mal einen Weimaraner für eine andere Person mit nach Deutschland gebracht - Mittel und Wege gibt es immer. Nur am besten ist, wenn man solche Dinge eben mit dem Züchter selbst bespricht.
Und sollte Dein Welpe (wie vermutet) aus Polen stammen, dann nimm Dir ein paar Tage Urlaub und genieße die Gastfreundlichkeit der Polen, Du wirst es nicht bereuen.
Nach oben Nach unten
Ghostbuster
Wurstwasserfährtenleger/in

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Sa Dez 29, 2012 7:46 pm 17987

Ein Weg darf niemals zu Weit sein!!!!

Es gibt heute schon preiswerte Flüge und wenn der Züchter mitarbeitet kommt er auch zum Flughafen Dich abholen oder um dort ein Treffen zu organisieren.

Ich habe meine Weimaraner auch aus dem Ausland, ca. 1200 Km von uns entfernt.
Der HInflug war nicht teuer.
Einfach mit Ryanair f"ru ein paar Euros......
Nur der Rückflug muss mit Lufthansa , Air Berlin, KLM...... weil nur bei diesen lebende Tiere transportiert werden können.
Das ist bei Ryanair und Transavia verboten

Vorteil, der Welpe darf bis einschliesslich 8 Kg noch mit in die Kabine und muss nicht in den Laderaum.

Was will man mehr????
Nach oben Nach unten
ehem. Fori
Dornenhecken-Tieftaucher/in




BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Sa Dez 29, 2012 8:04 pm 17988

Bei meinem Transatlantik Flug von den USA war das nicht gestattet. Aber vielleicht hat sich das geändert.
Für mich war klar nach Recherche und Gesprächen mit Carmen und Nadja: FCI Hund(e) - ab ins Ausland ( dance4 ).
Aber - eine Absprache mit dem Züchter ist unerlässlich. Einige Züchter können Hotels/Pensionen empfehlen (oder bei manchen darf man auch persönlich übernachten). Für meine Hunde bin ich auch ins Ausland gefahren - stand bei mir gar nicht zur Diskussion ....
Und ganz ehrlich: ich baue ja auch ein persönliches Verhältnis zum Züchter auf - durch Mails, Anrufe oder Videos des Litter, was die Kleinen so machen.

Und ja - ein Grund für die Dissidenz-Schwemme ist eindeutig der 'bequeme' Weg "um die Ecke kaufen" ....
Nach oben Nach unten
andi0266
Interessierte/r

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Sa Dez 29, 2012 9:05 pm 17991

Mir ist der Weg nicht zu weit. Nur wenn ich vom Ausland einen Weimaraner nehme, dann bleibt
es ja nicht bei einem Besuch.
Welpe ist nicht aus Polen.
Bei unserer RR-Hündin, haben wir die Züchter insgesamt 3 mal besucht.
1. besuch um uns kennenzulernen
2. besuch, haben wir uns den Welpen ausgesucht
3. konnten wir dann unsere RR-Welpen mitnehmen-

dass wären ja dann insgesamt bei einer Entfernung von 1500 km für hin und zurück innerhalb
von 4 Wochen 9000 km ein bisschen mehr wie nur Kurzurlaub zumal mein Mann ja mit gehen würde und er als Selbstständiger im Einzelhandel nicht die Möglichkeit dazu hat.

Wir sind auch schon die ganze Zeit am Suchen uns einen Weimaraner-Welpen hier in Deutschland zu holen, allerdings sind wir bisher nicht so recht fündig geworden. Entweder sind die Würfe im voraus bereits reserviert oder verkauft oder an uns nicht abgegeben weil wir keine Jäger sind.

Zu Bosse: Danke für deinen Tip "Nobiskrug" was wir bereits wussten, aber wie du erwähnt hast, ist in diesem Kennel nur noch 1 Hündin frei und wir würden uns schon gern nach Möglichkeit unseren Welpen "aussuchen".

Um nochmals alles klar zu stellen:
Am liebsten würden wir hier in Deutschland einen Welpen holen, wo wir hinfahren könnten, einen Besuch abstatten und uns dann für einen Welpen entscheiden können. Dies kann man sicherliche wie auch bei unserer RR-Hündin am WE machen. Nur weil wir hier in Deutschland nicht richtig weiterkommen haben wir das Ausland in Betracht gezogen. Kann uns denn niemand hier aus dem Forum weiterhelfen und uns Tipps geben, wer denn in naher Zukunft einen Wurf plant (Just Weimaraner ist uns bereits bekannt).

Liebe Grüsse an alle Ana
Nach oben Nach unten
ehem. Fori
Dornenhecken-Tieftaucher/in




BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Sa Dez 29, 2012 9:17 pm 17993

Natürlich wird Euch hier geholfen.
Bitte nicht falsch verstehen, aber: Ingrid ist die einuige Ausnahme mit diesem Wurf sowie FCI Papieren. Soviel dazu auf die Schnelle - alles weitere führt hier zu weit.

Es ist mun mal die Besonderheit der Rasse Weimaraner bzgl. Zucht.
Ihr könnt dazu nochmals in vielen Threads durchlesen.

Gerne treffe ich mich mit Euch auch - wohne ja nur 3 km entfernt Wink

Nach oben Nach unten
Ghostbuster
Wurstwasserfährtenleger/in

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Sa Dez 29, 2012 9:54 pm 17996

In Holland ist ein Guter Wurf gefallen wo noch Rude und Hundin verfugbar ist. Zuchter ist gut und sehr zu vertrauen. Bei Interesse kann Kontakt aufgenommen werden und ich leite Dich weiter zu ihm

Lieber Gruss Melanie
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   So Dez 30, 2012 8:02 am 17999

Natürlich ist es generell so, also so sollte es sein, dass wenn der Züchter korrekt ist, er die Leute auch kennen lernen möchte und umgekehrt.

Bei mir haben sich Leute aus der Schweiz vorgestellt. Und denen war/ist der Weg keineswegs zu weit.

Zum selbst aussuchen eines Welpen, da habe ich ein etwas gespaltenes Verhältnis, weil ein guter Züchter seine Welpen am besten kennt.
Er kann sagen, welcher Welpe sich z.B. für einen Haushalt mit Kind am meisten eignet. Er weiss, welcher Welpe so korrekt ist, dass er evtl. eine "gute Figur" auf Ausstellungen machen würde.
Die meisten Züchter werden Dir die Wahl des Welpen eh selbst nicht überlassen, so denke ich jedenfalls.
Was nützt es Dir z.B., wenn im Wurf ein sehr veranlagter Jagdhund dabei ist und genau in diesen verliebt ihr Euch (als Nichtjäger), ihr werdet dann ein Leben lang damit Probleme haben, den Jagdtrieb dieses Welpen unter Kontrolle zu bringen.

Ganz kurz auf Just zu kommen. Ja Just züchtet in Polen, aber ihr hättet hier den enormen Vorteil, dass Just so gut Deutsch spricht und schreibt, dass ihr mit ihr, wie mit einer Deutschen kommunizieren könnt. Ich meine damit, wenn irgend welche Fragen auftauchen, weiterhin hat Just schon Welpen nach Deutschland verkauft und ich kann aus eigener Überzeugung sagen, alles Spitzenhunde.
Auch trefft ihr hier im Forum auf Mel (Ghostbuster) sie wohnt in den NL und hat zwei Rüden von JustWeimaraner, auch da könntet ihr Euch mit ihr austauschen.
Und wenn ihr hier mal ein bisschen im Forum herumschnüffelt, dann werdet ihr auch über die überaus tollen Aufzuchtbedinungen bei Just fündig.
Viell. würde damit ein einziger Besuch dort ausreichen, viell. der, an dem ihr den Welpen abholt...................ein bisschen Vertrauen zum Züchter sollte doch auch sein.

Einen Welpen aus Deutschland zu kaufen, halte ich zum momentanen Zeitpunkt für sehr gewagt.
Korrekt züchten nur die Züchter des WK, ob aber ein Weimaraner aus einer reinen Leistungslinie für einen Nichtjäger der geeigneteste ist, dass sollte jeder für sich selbst entscheiden...........alle anderen in Deutschland ansässigen "Pseudo-Zücher" würde ich lieber meiden.

Ich rate Euch, fahrt 1x ins Ausland, schaut Euch die Aufzuchtbedinungen an, wenn Euer Bauchgefühl gut ist, dann vertraut dem Züchter bei der Auswahl des Welpen (dazu muss aber genau abgeklärt werden, was ihr Euch von Eurem Welpen erwartet) und findet dann einen Kompromiss für die Abholung.

Die Mutter von einer meiner Hündinnen stammt aus Australien. Sie wurde im Alter von 4 Monaten nach Belgien importiert. Die Hündin wurde von der austr. Züchterin für eine Karriere als Show-, Jagd- und Zuchthündin ausgewählt........................man muss dem "namenhaften" Züchter auch ein wenig vertrauten. Die Hündin erfüllt all die in sie gesetzten Erwartungen und ist bereits Mama von 2 Würfen.
Nach oben Nach unten
Susanne
Admin f

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   So Dez 30, 2012 9:19 am 18002

guter Beitrag volle Punktzahl
Nach oben Nach unten
jure.team
Admin f

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   So Dez 30, 2012 5:11 pm 18032

ana, damit ihr nicht lange Suchen müsst
so schön kann Aufzucht sein
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Mo Dez 31, 2012 10:18 am 18041

Es liegen zur Zeit 2 gute Würfe in den Niederlanden aus Arbeitshunden/Austellungshunden.
Beide Züchterinnen wären bereit an Nichtjäger abzugeben.
1. Wurf hier Züchterin spricht englisch. Junge sehr engagierte Erstlingszüchter.
2. Wurf hier Züchterin ist schon erfahren und spricht sehr gut deutsch. Aus dieser Verpaarung sind noch 3 Hündinnen zu haben.

Ansonsten kannst du auch in Deutschland innerhalb des Weimaraner Klubs einen Welpen kaufen.Du musst halt ein bisschen am Ball bleiben und mit den Züchtern sprechen. Einige Züchter sind durchaus bei ausreichender Auslastung bereit ihre Welpen (sofern nicht kupiert) an Nicht-Jäger abzugeben. Rechtzeitiger Kontakt mit den Züchtern ist zu empfehlen.

Liebe Grüße
Nadja
Nach oben Nach unten
ehem. Fori
Dornenhecken-Tieftaucher/in




BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Mo Dez 31, 2012 11:45 am 18042

Das ist richtig, dass man auch als NJ einen VDH/WK Weimaraner in D bekommt - wie Nadja schreibt. Das habe ich bei meinem ersten Weimaraner auch gemacht - durchtelefoniert. Bin dann auch bei Nadja gelandet (aus diesem aktuellen G-Wurf hatte sie allerdings schon einen an eine NJ versprochen) und half mir weiter wo ich anrufen könne. Und habe dann schließlich auch einen VDH/WK Weimaraner bekommen.

Nadja - beide Deckrüden sind aus Deinem Kennel (E-Wurf). Da könnte sich ja auch Ana bei Dir melden und Dich vorab löchern.

In Italien könnt Ihr bspw. fündig werden: The King Arthur Weimaraner
Die Züchter sprechen englisch und nehmen noch Reservierungen an.

Wie schon geschrieben - das europäische Ausland ist mit Züchtern gut ausgestattet: Holland, Belgien, Frankreich, Schweden (gut, schon etwas weiter ...), Tschechische Republik, Polen, Slowakei, Slowenien ...
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Mo Dez 31, 2012 12:55 pm 18044

Ich finde es durchaus schön, dass auch Nadja einige Ideen dazu hat, dennoch wage ich zu bezweifeln, dass es sich bei beiden Würfen um Weimaraner handelt, welche sich gut für Shows (denn das war doch, wenn ich mich nicht irre, die Frage im Vorstellungsthread) eignen werden.
Nach meinen Informationen, wurde die Hündin des erfahrenen Züchters gerade 2 oder 3 mal auf Shows vorgestellt.
Nach oben Nach unten
Ghostbuster
Wurstwasserfährtenleger/in

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Mo Dez 31, 2012 12:57 pm 18045

Der Wurf den ich meine in Holland ist von Menno Vlaanderen
Sein Kennel heisst Mystical Shadow

Menno spricht ausgezeichnet Deutsch und Englisch und er ist ein mehr als zuverlassiger Züchter der sehr viel Wert legt um von seinen Welpen auch in der Zukunft etwas zu hören

Mutterhündin ist Hot Shoot's Felicia , eine super schöne Húndin die ausgezeichnet ist in der Jagd.
Vater der Welpen ist Blaise des Terres du Moulin de Mortagne
Er ist Multi CH, Int.C.I.B., Int. C.I.E, Trailer und Deckrüde der hohen Klasse in Frankreich

Hier kommen 2 ausgezeichnete Arbeitslinien zusammen die auch Ihre Erfolge auf Shows erzielt haben.
Es sind noch Rüden und Hündinnen verfügbar

In Polen Just Weimaraner kennt Ihr!!!
Ein Züchter der Spitzenklasse - ich spreche hier aus eigener Erfahrung!!!

The King Arthur Kennel ist schon genannt, aber auch in Belgien kommt ein sehr guter Wurf im Frühjahr 2013 Greyzone & Zarelle Weimaraners (Greyzone ist KH & Zarelle ist LH)
hier

Vater wird sein Trialer JCH Lux EXC3 Stud FLY ME TO THE MOON Von Silberweiss Jäger "PHOENIX" ein super Rüde von Marie-Gabrielle Thomas aus Frankreich.
Phoenix ist der Sohn der doppel Weltsiegerin Leeloo

Anik van Leuffelen und Pascal Mangelschots sind Eigentümer des Kennels, sprechen Deutsch und Engelisch und sind oft zur Jagd in Deutschland

Wie schon früher gesagt, wenn Ihr weitere Info's wollt Ana, dann melde Dich einfach bei mir.

Lieben Gruss aus den Niederlanden
Melanie & the grey gang
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Mo Dez 31, 2012 1:21 pm 18046

Phoenix - my Love!!!!!!!!!!

Nicht zu vergessen, dass Phoenix ein Mac (Grayskys Smokin in Havanna) Sohn ist. Mac ist ein Spitzenvererber in den USA..................
na wenn da keine Ausstellungsgrößen dabei sind?????
Nach oben Nach unten
ehem. Fori
Dornenhecken-Tieftaucher/in




BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Mo Dez 31, 2012 1:52 pm 18047

volcanospring schrieb:
Phoenix - my Love!!!!!!!!!!

Nicht zu vergessen, dass Phoenix ein Mac (Grayskys Smokin in Havanna) Sohn ist. Mac ist ein Spitzenvererber in den USA..................
na wenn da keine Ausstellungsgrößen dabei sind?????

Ich habe Marie extra nicht genannt, weil sie schon die Warteliste voll hat. Das ist auch der einzige Wurf in 2013 - Phoenix x Eden.
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Mo Dez 31, 2012 3:04 pm 18050

Nehmt's mir bitte nicht übel... aber ich würd keine Welpen aus reinen Arbeitslinien für Nichtjäger empfehlen. Wie das evtl. enden kann wissen einige aus eigener Erfahrung.
Hunde aus dualen oder Showlinien sind sicherlich deutlich besser geeignet, wobei natürlich auch bei denen nichts garantiert werden kann. Aber die Wahrscheinlichkeit das Hund und Halter zufrieden gemeinsam leben ist wesentlich größer...
Nach oben Nach unten
Ghostbuster
Wurstwasserfährtenleger/in

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Mo Dez 31, 2012 3:06 pm 18051

Bosse, Du bist nicht gut informiert oder hast nicht gut gelesen......
Sorry, dass ich das so sage :-)

Ich habe gesagt das es einen Wurf in Belgien geben wird, im Frühjahr 2013, wo Phoenix der Vater sein wird.
Zwinger ist Greyzone & Zarelle Weimaraner
Greyzone steht für KH Weimaraner
Zarelle für LH Weimaraner

Die Züchter Anik van Leuffelen und Pascal Mangelschots sind sehr verbunden mit Ihren Weimaranern und haben sehr viel Erfahrung und Passie!

Es handelt sich also nicht um den Wurf von Marie!

Weiterhin ist es mir noch nicht so ganz deutlich geworden ANA, was ihr mit dem Hund machen wollt.
Ich habe es sicherlich überlesen oder nicht gut gelesen , sorry hierfür!

Wenn Ihr einen Weimaraner sucht als Haustier/Familienmitglied um mit diesem aktiven Sport wie Mantrailing, Agility oder so zu tun, dann ist ein Hund vom WK oder aus einer reinen jaglichen Linie nicht gut
Diese Hunde haben noch viel höhere Ansprüche als der "normale" Weimaraner und wird für den "Otto"Normal-Verbraucher" nur schwer zu handelen sein.

Es ist hier sicher der ein oder andere der schon Erfahrung mit einem WK Hund oder einem Hund aus einer puren Jagdlinie gemacht hat und der später doch wieder Abstand nehmen musste weil der Hund nicht zu bändigen war.

Es werden also alle Parteien nicht glúcklich! Nicht der Eigentümer und nicht der Hund und das ist niemanden zu wünschen!

Ausserdem haben mir mehrere WK Züchter bestätigt dass nur die sogenannte 2. Wahl Welpen an NJ gegeben wird.
Also Hunde die Mängel aufweisen, wie fehlende Zähne, zu grosse weisse Flecken oder sonst etwas oder vielleicht sogar nicht schussfest sind.
Denn auch das kommt im WK vor!

Wenn Ihr also z.B. Shows besuchen wollt ist auch dieses keine Optie!

Wollt Ihr Shows laufen und einen tollen Hund haben, dann ab ins europäische Ausland
Aber bitte gut gucken was für Linien gezüchtet werden.

Haltet von den reinen jagdlinien Abstand und focust Euch auf die Dualzucht.
Es gibt in Polen, Tschechien, Rumänien, Italien, Frankreich und Belgien super Dual Linien wo auch die Züchter bemüht sind um Kontakt zu halten und die neuen Eigentümer zu supporten, sofern dass nötig ist.

Es wäre toll Ana, wenn Du noch mal kurz sagen könntest was Eure Pläne sind, denn wenn ich manche Posts hier lese werden von einigen Würfe promotet die nicht echt ganz passend für Euch sind......

Lieben Gruss
Melanie & the grey gang

Nach oben Nach unten
ehem. Fori
Dornenhecken-Tieftaucher/in




BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Mo Dez 31, 2012 3:29 pm 18057

Danke Melanie für den 'Einlauf' und eine angebliche Unkenntnis meinerseits (da bringt auch ein Smiley dahinter gar nichts) - ich bezog mich (wie Du auch ersehen kannst) überhaupt nicht auf Dein Post, sondern auf den von Carmen, wo sie den Rüden genannt hat und die Besitzerin (also Marie) mit ihrem Kennel den einzigen Wurf haben wird (also mit ihm) und dieser bereits schon reserviert ist. Was die Thematik Stud Dog/FS angeht - darauf wollte ich gar nicht eingehen. Danke.
Nach oben Nach unten
andi0266
Interessierte/r

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Di Jan 01, 2013 5:01 pm 18081

Ein Gutes Neues Jahr wagging

Vielen Dank für Eure Kommentare.

Melanie, wir möchten mit dem Hund ausschließlich Hundesport (wie bereits mit
unserer RR-Hündin) betreiben und evtl auf Ausstellungen gehen.


Ana
Nach oben Nach unten
Ghostbuster
Wurstwasserfährtenleger/in

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Di Jan 01, 2013 6:22 pm 18085

Bosse / Sanne, meine Antwort war nicht gemeint als "Einlauf"
Wenn Du es so auffast, dann kann ich da leider nichts an tun!
Aber ich habe gelernt ehrlich meine Meinung zu sagen und mit meiner Direktheit kann nicht jeder umgehen.
Darum habe ich auch "sorry" geschrieben fur meine Formulierung.
Aber an meiner Meinung verandert nichts, dass ist nun mal die Gefahr vom geschriebenen Wort....

Ana, Danke fur die Info.
Ich denke aus der Vielzahl Kommentare konnt Ihr Eure eigene Meinung bilden.
Viel Erfolg in jedem Fall bei der richtigen Wahl eines Zuchters / Wurfes
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Di Jan 01, 2013 7:12 pm 18092

Auch hier erwartet man einen sehr interessanten Wurf (auch in Polen), wo sicherlich sehr geeignete Hunde für die Ausstellungen fallen werden.

Ganz nebenbei möchte ich hier noch erwähnen, dass in Polen seit den 01.01.2012 ein absolutes Kupierverbot herrscht, will damit sagen, dass alle Welpen aus Polen somit unkupiert sind und falls ihr auf Ausstellungen damit wollt (so habe ich es jedenfalls verstanden) dürftet ihr damit in Deutschland auch keinerlei Probleme haben.
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Fr Jan 04, 2013 6:56 pm 18173

Wow hier fliegen ja auch mal die Fetzen bezüglich woher man seinen Welpen beziehen sollte ...

Wenn ich hier Würfe für Nicht-Jäger empfehle, dann meine ich das auch so. Ja beide Würfe aus den Niederlande sind von Rüden aus meiner Zucht gezeugt worden, aber beide Züchterinnen haben schon und sind gewillt Welpen an aktive Nicht-Jäger abzugeben. Da ich sowohl beide Rüden als auch beide Hündinnen kenne, stehe ich hinter meiner Empfehlung. Natürlich muss wie bei jedem Wurf der richtige Welpe der zu einem passt gefunden werden.

Die neuen Besitzer können auch sehr leicht mit Hunden aus reinen Showlinien überfordert sein. Ich habe lange genug in den USA gelebt um zu sehen wie viele Weimaraner bei Rescue Orgas gelandet sind.
Wenn die Anschaffung eines Hundes und insbesondere eines Weimaraners gut überdacht wurde, und man sich mit ihm aktiv beschäftigen möchte dann kann man bei jedem guten Züchter ob jagd. orientiert oder nicht einen Welpen kaufen.
WK Züchter können allerdings nur in sehr kleinem Rahmen Hunde an Nicht-Jäger abgeben.

LG Nadja

P.S. Und bitte keine Märchen mehr über 2. Wahl Welpen aus dem WK in die Welt setzen. Das stimmt einfach nicht !
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Fr Jan 04, 2013 7:31 pm 18174

Oh Nadja... willst Du etwa sagen, dass ein WK Züchter, wenn er denn alle Welpen (oder fast alle) an Jäger los werden würde, diese lieber an einen NJ verkauft? Das glaubst Du ja selber nicht. Nicht nur eine(r) von uns hat da ganz andere Erfahrungen gemacht... Gott sei Dank in meinem Fall, denn das Kupieren der Rute will ich nun wirklich nicht unterstützen!
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Fr Jan 04, 2013 7:43 pm 18175

... über die Eignung für Show's möchte ich gar nicht groß reden, da das ja nur eine Randbeschäftigung für Halter und Hund ist. Gegen FCI Hunde aus dem Ausland haben WK-Weimaraner keine Chance. Aber das kannst Du ja selbst genau so gut einschätzen, da Du auf vielen Ausstellungen in Deutschland warst. Ganz wenige Ausnahmen bestätigen die Regel! Diese Hunde haben ihre Anwartschaften dann allerdings aus der Gebrauchhshundeklasse. Also ohne Konkurrenz aus den Show- u. Duallinien. Das ist wohl eher keine Kunst.
Kennst Du einen WK-Weimaraner, der Internationaler Champion ist? Da müsste er ja 4 Anwartschaften gegen in- u. ausländische FCI-Konkurrenz errungen haben.

Ich habe mir übrigens alle Fotos von der letztjährigen Klub-Ausstellung in Weimar angesehen...

Gab es bei der World Dog Show in Paris 2011 auch ein Ausstellungsverbot für kupierte Hunde? Ich glaube nicht. Wieviele WK-Weimaraner sind da angetreten? Und mit welchem Ergebnis?
Ausgestellt waren ca. 235 Weimaraner!!!
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Fr Jan 04, 2013 8:45 pm 18176

Bitte nicht wieder diese alte Geschichte Inka !
Die wenigsten Jäger/Weimaranerbesitzer haben Interesse an Ausstellungen und gehen da erst garnicht hin. Die allermeisten Hunde aus Showzuchten werden übrigens auch nicht ausgestellt oder zumindest nicht regelmäßig. Es ist doch wirklich nur ein sehr kleiner Prozentsatz von Hunden aus Show- Duallinien die zu mehrerern nationalen oder sogar internationalen Titeln geführt werden.

LG Nadja
Nach oben Nach unten
Juna
Dornenhecken-Tieftaucher/in

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Fr Jan 04, 2013 8:59 pm 18177

Meint ihr nicht das so langsam vom Thema abgewichen wird ? Es gibt Menschen die einfach mit dem Weimaraner arbeiten möchten. Wenn es um die Zucht geht ist es sicherlich richtig worüber ihr hier jetzt diskutiert. Aber das hat doch im Moment nichts damit zu tun wie man den richtigen Hund findet.

Lg
Tanja
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Fr Jan 04, 2013 9:19 pm 18178

Hast recht Tanja. Aber wenn jemand so ein Thema aufwirft muss es gestattet sein, da was richtig zu stellen. Sonst fallen "Neulinge" auf was schlicht und einfach Falsches rein...

Da Nadja offensichtlich weiß, dass auch die allermeisten Hunde aus Showlinien nicht ausgestellt werden, bestätigt sie meine Aussage: Die WK Weimaraner sind auf Shows denen aus Show- u. Duallinien deutlich unterlegen. Von den wenigen, die überhaupt ausgestellt werden natürlich.
Für alle, die Ausstellungen besuchen nichts Neues!!!

Will ich als NJ einen Hund für alternative Beschäftigung UND auch mal die eine oder andere Ausstellung erfolgreich besuchen, sollte ich nicht zum WK gehen. So schaut's aus. Die Wahrscheinlichkeit, beim WK einen künftigen Internationalen Schönheits-Champion zu bekommen ist nicht sonderlich groß.

Da schließt sich der Kreis zum Thema wieder... Weimaraner aus dem Ausland! Weniger jagdlich passioniert (das wird Nadja gern bestätigen, schreibt sie doch stets, dass nur die deutsche jagdliche Leistungszucht das einzig Wahre ist. Ausländische Jagdprüfungen seien wesentlich einfacher.), rassestandartkonform und eben einfach erfolgreicher auf Shows.

Jetzt muss sich der NJ entscheiden was er will. Einen schönen Hund mit wahrscheinlich weniger jagdlicher Passion. Gesund, wesensfest und vielseitig einsetzbar. Oder eben den perfekten Jagdbegleiter. Auch gesund und wesensfest. Aber optisch meist nicht so perfekt am Rassestandart. Der Leitspruch bei den Jägern lautet: "Durch Leistung zum Typ". Bedeutet, am wichtigsten für die züchterische Selektion ist die jagdliche Leistung und nicht das Aussehen...
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Fr Jan 04, 2013 9:24 pm 18179

Wenn Deine Neue mal groß ist und neben einem WK-Weimaraner steht wirst Du deutlich einen Unterschied feststellen. Glaub mir.
Smile
Nach oben Nach unten
Juna
Dornenhecken-Tieftaucher/in

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Fr Jan 04, 2013 9:50 pm 18180

Hm, das kann ich im Moment nicht beurteilen. Aber was ich sagen kann, das jeder Weimaraner für einen Jäger oder NJ geeignet ist. Außnahmen gibt es immer. In der USA oder ganz Europa arbeiten Jäger mit dem Weimaraner. Jeder Weimaraner wenn die Erziehung mit der Arbeit mit einem Jäger sein soll, wird er seinen Job machen. Ob im Ausland oder in Deutschland.
Der WK meint nur das er die richtige und reinrassige Zucht hat.
Tcha, und auch einige Jäger (in D ) kommen mit dieser Rasse aus dem WK nicht zu recht und würden auch nicht mit dem Weimaraner aus dem Ausland klar kommen. Denn Jagdschein bedeutet nicht gleich einen Weimaraner gerecht zu werden.

Lg
Tanja
Nach oben Nach unten
chiarasofie
Gelegenheitstrailer/in

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Fr Jan 04, 2013 10:04 pm 18182

... also ich schließe mich der Meinung an, dass ich als NJ lieber nicht beim WK kaufen würde. Die jagdliche Selektion erscheint mir doch zu dominant. Damit möchte ich keinem NJ absprechen, nicht auch mit einem WK-Weimaraner klar zu kommen Smile ... nur ich würde mich immer wieder anders entscheiden. Und für Sporthunde, Mantrailing, Fährtenarbeit usw. reichen die Anlagen sicherlich immer noch aus Wink
Für Shows wäre da sicherlich nochmal ein ganz anderer Blick entscheidend.
LG, chiarasofie
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Sa Jan 05, 2013 7:53 am 18185

@Nadja: es ging hier nicht darum, dass die Welpen Deiner besagten Würfe nicht für einen Nichtjäger geeignet sind........................das war auch nicht Thema, denn ich denke auf alle Fälle, dass ein aktiver NJ damit ganz gut klar kommt, allerdings wird hier ein Weimaraner gesucht, welcher auf Ausstellungen vorgestellt werden soll und da halte ich (das ist meine pers. Meinung) andere Verpaarungen für geeigneter.

@Inka: Ja ich habe schon mal einen IntCh gesehen/erlebt, welcher aus einer WK-Zucht stammt, leider ist mir der Name entfallen, der Rüde war schon ziemlich alt und durfte, auf Grund seines IntCh Titels in der Ehrenklasse starten, was viele Ausländer verunsicherte, weil es die Ehrenklasse so wohl nur in Deutschland (unter VDH) geben muss.
Nach oben Nach unten
Susanne
Admin f

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   So Jan 20, 2013 7:37 pm 18750

Ich schieb das Thema mal, weil wir wieder Neue haben, die vielleicht Interesse an diesem Thread haben könnten Smile .
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   So Jan 20, 2013 7:46 pm 18751

super! Susanne, daran hab ich auch gleich gedacht.
Nach oben Nach unten
Susanne
Admin f

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   So Jan 20, 2013 8:15 pm 18754

@Andi: Seid Ihr schon weiter gekommen mit Eurer Suche nach einem Welpen??
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Mo Jan 21, 2013 5:58 am 18757

Ich stell mich hier nochmals gern zur Verfügung diverse Interessenten bei der Suche nach einem geeigneten Züchter/Wurf im Ausland zu unterstützen.
Kurze PN an mich und wir könnten diesbezüglich KOntakt aufnehmen.
Nach oben Nach unten
ehem. Fori
Dornenhecken-Tieftaucher/in




BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Mo Jan 21, 2013 8:24 am 18761

Ana + Andi sind weitergekommen und werden sich melden.

Nati + Simon sind auch im Kontakt.
Nach oben Nach unten
andi0266
Interessierte/r

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   So Feb 10, 2013 8:38 pm 19702

hallo,
wir haben unsere kleine Vida aus dem Kennel "Granitehill".
Sie ist nun zeit 1 Woche bei uns.
Sie lässt sich von unsere grossen RR-Hündin nichts gefallen.

wollte ein paar bilder hochladen, aber irgendwie klappt dass nicht.
Nach oben Nach unten
Rore
Beschäftigung, Foto, Urlaub

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   So Feb 10, 2013 8:50 pm 19703

andi0266 schrieb:
hallo,
wollte ein paar bilder hochladen, aber irgendwie klappt dass nicht.

schau "hier" noch mal rein Smile
Nach oben Nach unten
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Mo Feb 11, 2013 5:16 am 19705

andi0266 schrieb:
hallo,
wir haben unsere kleine Vida aus dem Kennel "Granitehill".
Sie ist nun zeit 1 Woche bei uns.
Sie lässt sich von unsere grossen RR-Hündin nichts gefallen.

wollte ein paar bilder hochladen, aber irgendwie klappt dass nicht.


super!! Gratulation, ich bestehe auf regelmäßige Berichterstattung!
Nach oben Nach unten
Susanne
Admin f

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Mo Feb 11, 2013 9:44 am 19719

Herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs!!! super!
Nach oben Nach unten
Juna
Dornenhecken-Tieftaucher/in

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Mo Feb 11, 2013 10:18 am 19731

Herzlichen Glückwunsch auch von uns. blumen

Lg
Tanja
Nach oben Nach unten
Nala
Admin f

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Mo Feb 11, 2013 12:27 pm 19754

Auch von mir herzlichen Glueckwunsch flower
Nach oben Nach unten
Holgi
Admin m

avatar



BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland   Mo Feb 11, 2013 2:33 pm 19761

Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zur kleinen Vida!
...Darf ich dich mal fragen ob du die Vida dann auch kastrieren lassen musst?
Ist bestimmt eine ganz süsse, kleine Maus, die Vida.
Habt viel spass mit ihr!

LG Holgi
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Weimaraner aus dem Ausland    0

Nach oben Nach unten
 

Weimaraner aus dem Ausland

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Weimaraner-Forum Vielseitiger Weimaraner :: FCI - Züchter, Zucht, Welpen, Notfälle ::   :: Weimaraner nur mit FCI-anerkannten Papieren?-